Rastede 2016

Rastede 2016

 

Auch dieses Jahr waren wir wieder in Rastede. Obwohl so

früh im Jahr, hatte der Wettergott absolut Gefallen am MPS

gefunden und bescherte uns wunderschöne Sonnentage.

Nachdem wir unseren Platz von Igor ergattert hatten, hieß

es mal wieder Autos und Anhänger ausladen. Da wir dies-

mal in voller Stärke plus Gäste aufliefen, mussten wir erst

einmal den Platz aufteilen. Und das geht am einfachsten,

wenn die ganzen Bodenplanen erstmal ausgelegt werden.

 

 

 

 

 

 

Und es wird ja wohl jeder Verständnis haben, dass man

danach erstmal eine Stärkung braucht.

Nachdem der Aufbau erledigt und auch der Himmelfahrtstag gut überstanden waren, kam der von uns herbeigesehnte Freitag. Herbeigesehnt deshalb, weil wir beschlossen hatten, dieses Mal ein Spanferkel während des MPS zu grillen. Dieses hatten wir im Voraus bei einem ortsansässigen Schlachter bestellt.

Schon um 09:30 Uhr wurde es abgeholt und dann auf den Grill gepackt.

Und gute 6 Stunden später war es dann soweit. Uns allen lief schon das Wasser im Mund zusammen und die Messer wurden gewetzt. Und eins, war uns sofort klar...das gibt es im kommenden Jahr wieder.